Während des Klinikaufenthalts

Während des Klinikaufenthalts

Erfahren Sie hier, wie der Aufnahmetag abläuft, zu welche festen Zeiten wir Patienten in unserem Akut-Bereich behandeln und wie die Aufnahme in die Akut-Neurologie abläuft.

Während der Akutbehandlung

Wie der Aufnahmetag verläuft

Ihr Angehöriger wird aus dem Krankenhaus mit einem Krankentransport zu uns in die Klinik gebracht. Dort wird er durch den Krankentransport auf die Station gebracht, auf der er aufgenommen wird. Sofern nötig, wird der Krankentransport durch einen Arzt begleitet.

Auf der Station wird der Patient durch unsere Mitarbeiter des pflegerischen und ärztlichen Teams aufgenommen und die notwendigen Maßnahmen zur Erstversorgung werden umgesetzt.

Es ist nicht nötig, dass sie ihren Angehörigen direkt begleiten. Schön wäre es jedoch, wenn Sie am Aufnahmetag oder an einem der ersten Tage für Fragen zur Verfügung stehen.

Wie der Aufnahmetag verläuft

Ihr Zimmer

Im Akutbereich verfügen wir über modern ausgestattete Zimmer, die eine zentrale Überwachung der Patienten ermöglichen. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Mehrbettzimmern.

Essen & Trinken

Am Aufnahmetag wird durch den Arzt die Kostform festgelegt.

Hierbei untersucht der Arzt mögliche bestehende Schluckstörungen und beachtet Diäten, die eingehalten werden müssen.

Wie läuft ein Tag in der Klinik ab?

Bereits am ersten Tag nach der Aufnahme beginnen die Therapien. Für die Patienten ist der Tag damit ausgefüllt. Wichtig sind auch Ruhephasen, wir bitten daher dringend um Einhaltung von Besuchszeiten.

Besuchszeiten

Besuchszeiten in der Klinik sind stationsbezogen geregelt, wir bitten Sie daher sich auf der jeweiligen Station zu informieren.

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 20 Uhr ist der Besuch auf allen Stationen möglich.

Services in der Klinik

Möglichkeit der Aufnahme von Patienten mit multiresistenten Infektionen

Zur Betreuung von Patienten mit mulitresistenten Infektionen stehen in der MEDICLIN Hedon Klinik zum Teil separate Räumlichkeiten zur Verfügung. Eine Hygienefachkraft stimmt Vorgaben zum Umgang mit multiresistenten Infektionen für den Aufenthalt ab, so dass die Aufnahme betroffener Patienten gut möglich ist.

Wäschedienst

Sofern es ihnen nicht möglich ist, die Wäsche selbst zu waschen, steht in unserem Haus in Kooperation mit der SKF- Wäschetrommel, eine Möglichkeit die Wäsche (kostenpflichtig) waschen zu lassen, zur Verfügung.

Geld hierfür kann in einem Patienten Depot hinterlegt werden.

Zudem kann gegen eine geringe Gebühr Wäsche in einem Wasch- und Trockenraum gewaschen, getrocknet und gebügelt werden.

Friseur und Fußpflege

Auf der Ebene 1 finden Sie einen Friseur (Telefon 30 88). Die Öffnungszeiten erfahren Sie an der Rezeption.

Termine für die Fußpflege können an der Rezeption vereinbart werden.

Auch hierfür kann Geld in einem Patienten Depot hinterlegt werden.

Post

Für Patienten bestimmte Briefe und Postkarten bringen wir Ihnen auf das Zimmer.

Rauchen

Im gesamten Haus gilt Rauchverbot.

Gottesdienste

In der Aula (Ebene 3) findet regelmäßig dienstags um 19.15 Uhr ein Gottesdienst statt (alle 2 Wochen röm./kath, einmal im Monat ev./lt., ev./ref.).

Seelsorge

Unser Krankenhaus Seelsorger Herr Oberthür gerne zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Günther Oberthür

Günther Oberthür

Seelsorger

MEDICLIN Hedon Klinik

Bibliothek

In Kooperation mit einer Kirchengemeinde in der Nachbarschaft bieten wir unseren Patienten am Dienstagnachmittag sowie am Freitagvormittag die Möglichkeit, Bücher auszuleihen.

Entlassung

Bei Entlassung aus unserem Akutbereich, steht Ihnen das Team des Entlassmanagements unterstützend zur Seite. Dort helfen Ihnen die Mitarbeiter aus dem ärztlichen Bereich, des Sozialdienstes und der Ergotherapie bei der Organisation von möglicher Weiterversorgung im häuslichen Bereich.

Ebenfalls im Haus steht ein Sanitätshaus zur Verfügung, welches bei Bedarf in der Versorgung mit Hilfsmittel zur Verfügung steht.

Firma Seidel
Montag - Donnerstag 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag 8.00 - 13.00 Uhr

Firma Perick
Montag, Mittwoch, Freitag 11.00 - 15.00 Uhr

Grußkarten

Ihr Angehöriger oder Bekannter ist Patient in unserer Klinik und Sie möchten ihm mit einem persönlichen Gruß eine Freude bereiten? Dann können Sie unseren Grußkarten-Service nutzen.

Wählen Sie einfach das gewünschte Motiv für Ihre Grußkarte aus und füllen Sie alle unten stehenden Felder aus. Über die Vorschau können Sie sich die fertige Grußkarte anzeigen lassen und verschicken.

Wir drucken die Grußkarte dann für Sie aus und überreichen sie Ihrem Angehörigen.

Zum Grußkarten-Service

Wie Sie uns kontaktieren können

Sabine Eilers

Sabine Eilers

Leitung Patientenverwaltung/Rezeption

MEDICLIN Hedon Klinik

Monika Siegel

Monika Siegel

Sozialdienst

MEDICLIN Hedon Klinik