Wichtige Informationen zum Coronavirus | Stand 21.07.2022

Wichtige Informationen zum Coronavirus | Stand 21.07.2022

Besuchsregelungen

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Besuchsregelungen:

  • Pro Tag dürfen max. 2 Besucher*innen zu Besuch kommen (auch gleichzeitig).
  • Die Besuchsdauer ist auf 2 Stunden begrenzt.
  • Die Besuchszeit ist von 15 Uhr bis 18 Uhr.
  • Es muss dauerhaft eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Der Zutritt ist nur unter Einhaltung der 2-G-Plus Regelung gestattet. Jede*r Besucher*in muss geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen negativen Test-Nachweis einer offiziell anerkannten Teststelle vorweisen. Auch nach Ende der kostenfreien Bürgertests ab dem 1.07. dürfen Sie unser Haus nur mit einen aktuell gültigen negativen Test betreten. Gerne bescheinigen wir Ihnen, dass der Test für einen Besuch in unserer Klinik ist. Solche Tests sind weiterhin kostenlos. Die Bescheinigungen erhalten Sie an der Rezeption.
  • Eine Anmeldung an der Rezeption ist erforderlich, da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Kontaktdaten zu erfassen. Jede*r Besucher*in erhält einen Besucherausweis, der nach Beendigung des Besuches an der Rezeption zurück zu geben ist.
  • Der Zutritt für Kinder/Jugendliche ist im Bereich Akut (Stationen F0, F3B, F3A) ab 16 Jahren möglich. Im Bereich Reha (Stationen O1-3, N1, N2, N4) ist der Besuch durch Kinder und Jugendliche unter Einhaltung der geltenden Regelungen möglich.
  • Pro Patientenzimmer darf nur eine Patientin/ein Patient zu einer Zeit Besuch erhalten.
  • Sofern ein*e Patient*in palliativ behandelt wird, können Ausnahmeregelungen abgestimmt werden. Dies ist nur in Abstimmung mit dem/der Ober*ärztin möglich.
  • Sofern sich Besucher*innen nicht an die festgelegten Regeln (Hygieneregeln und Besuchsdauer) halten, behält sich die Klinik das Recht von disziplinarischen Maßnahmen vor.

Wenn Sie für einen Besuch in einem Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung einen kostenlosen Test benötigen, weisen Sie nach, dass Sie den Test für einen Besuch in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung benötigen: entweder mit dem vom Bundesministerium für Gesundheit bereitgestellten Formular (PDF) oder per Selbstauskunft.

Grußkarten

Ihr Angehöriger, Freund, Bekannter oder Kollege ist Patient in unserer Klinik? Nutzen Sie unseren kostenfreien Grußkarten-Service und bereiten Sie ihm eine kleine Freude.

Grußkarten-Service
Grußkarten

Patientenaufnahme

  • Für die Aufnahme benötigen Sie ein negatives PCR-Test-Ergebnis (max. 48 Stunden), unabhängig von Ihrem Impfstatus. Der Anspruch auf den Test ergibt sich aus § 4.1.1. der Testverodnung. Außerdem werden wir bei Aufnahme zusätzlich einen Schnell-Test bei Ihnen durchführen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter +49 591 918 1101.
  • In der Klinik muss dauerhaft eine FFP2-Maske getragen werden, diese wird Ihnen von uns zur Verfügung gestellt. Die FFP2-Maske müssen Sie auch während der Therapien tragen. Sie darf nur abgesetzt werden, sofern der Therapeut Sie darauf hinweist. Auch auf dem Klinikgelände müssen Sie eine Maske tragen, sofern Kontakt zu weiteren Patienten besteht. Bitte setzen Sie die Maske im Patientenzimmer auf, sobald ein Mitarbeiter das Zimmer betritt.
  • Wir haben unsere Therapien derart angepasst, sodass mindestens ein 2 Meter Abstand in geschlossenen Räumen sichergestellt ist.
  • Auch im Speisesaal kann/soll ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Sie erhalten feste Zeiten für die Mahlzeiten, diese finden Sie auf Ihrem Therapieplan. Bitte halten Sie sich an den angegebenen Zeitraum (30 Minuten).
  • Therapien im Schwimmbad sind möglich. Die Sammel-Umkleiden dürfen jedoch nur eingeschränkt genutzt werden. Wir möchten Sie bitten, sich auf dem Zimmer umzuziehen. Wir empfehlen Ihnen, einen Bademantel mitzubringen.
  • Das Klinikgelände darf während des Aufenthaltes nicht verlassen werden.
  • Um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, werden wöchentlich zwei Laientests von unserem Personal bei Ihnen durchgeführt.
  • Besuche sind aktuell eingeschränkt möglich, wir bitten Sie, sich über die aktuellen Regelungen auf der Homepage zu informieren.

Für Ihre Sicherheit während der medizinischen Rehabilitation gibt es in unserer Klinik ein umfassendes Hygiene- und Testkonzept, mit dem wir den pandemiebedingten Risiken für unsere Patientinnen und Patienten begegnen.

Information für vorzeitig abgereiste Patienten

Sie haben in diesen bewegten Zeiten entschieden, unsere Klinik vorzeitig zu verlassen. Dafür haben wir vollstes Verständnis. Wir möchten Sie weiterhin auf dem Wege der Genesung begleiten und haben sehr positive Nachrichten für Sie. 

Sie können Ihren Aufenthalt bei uns jederzeit fortführen oder eine erneute vollständige Rehabilitation bei uns aufnehmen. Die Deutschen Rentenversicherungen haben eine unbürokratische Lösung angeboten, die dies schnell ermöglichen wird. Sie benötigen dafür lediglich einen Kurzantrag auf Leistung zu medizinischen Rehabilitation (G0101). 

Der Antrag ist auch für diejenigen Patienten gedacht, welche zur Absicherung der Betreuung von Kindern oder aus anderen wichtigen Gründen ihre Reha abbrechen mussten. Den Kurzantrag lassen Sie von Ihrem Haus- oder Facharzt unterschreiben und reichen ihn dann bei der Rentenversicherung ein. 

Ihren Reha-Aufenthalt können Sie dann in ruhigeren Zeiten wieder bei uns aufnehmen. 
Wir freuen uns auf ihren erneuten Aufenthalt bei uns! 

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an!

Sabine Eilers

Sabine Eilers

Leitung Patientenverwaltung/Rezeption

MEDICLIN Hedon Klinik